Home

                  NATÜRLICH SEIN, NATÜRLICH LERNEN, NATÜRLICH WERDEN

Wer Erfahrung in Worte fassen kann, hat sie nie gespürt


Die natürliche Funktionsweise des Menschen erleben - anders denken, neu beurteilen lernen


Laising heisst nachfühlen, nachspüren, nachfahren, bearbeiten und ist das im natürlichen Funktionieren des Menschen und der Naturgesetze eingebettete Lernen und Leben. Laising dient der Potentialentfaltung eines jeden Menschen.


Diese Site stellt Bildungs -Angebote und Anregungen für Pädagogen, Eltern, Lehrer vor, die sich weiterentwickeln möchten oder neue Wege suchen um den Anforderungen der Zeit gerecht zu werden. Neben den Bildungsangeboten weiten wir durch diverse Treffen und Infotage ausserdem ein Freiburger Netzwerk für an Potentialentfaltung interessierten Menschen, die neue Wege gehen möchten aus.


Wir nutzen bewusst neuste neurowissenschaftliche Erkenntnisse, haben dabei nicht nur das Lernen, sondern den ganzen Mensch im Blick. Wir Natürlich - LernerInnen und Lais - WertschätzerInnen möchten junge und erwachsene Menschen bei ihrer ganz persönlichen Potentialentfaltung  unterstützen.


Im Umgang mit Kindern kommt für unser Schulprojekt in Freiburg intensive Bindungspädagogik hinzu, wie sie sonst an kaum einer Stelle in Deutschland betrieben wird. Wir nutzen und entwickeln weitere Didaktiktechniken die in Vergessenheit gerieten oder die durch Hinrforschung bestätigt werden.

An Bindungspädagogik interessierte Erwachsene können von unserer Kooperation mit Transparents oder Gordon Neufeld Trainern profitieren, und an deren Schulungen in Freiburg teilnehmen.


Eltern, Schüler und Lehrer, die nach neuen Möglichkeiten suchen, sind eingeladen, sich durch "natürliches und natives Lernen" mehr Freude und Selbstwert ins Leben zu holen oder an der Schulgründung einer Schule für natürliches Lernen in Freiburg teilzuhaben.


Hier ein kurzer Überblick über unser Bildungsangebot:


1) "Laising - natürliches Lernen"


Kurz gefasst geht es darum, die persönlichen Barrieren des Lernens und Lehrens zu überwinden und im Lernen "ganz" zu bleiben oder zu erkennen, dass wir er-lebend lernend "ganz Mensch" werden.

Lernen ist pure Freude, wenn es nicht gegen die Natur des Menschen "angewendet" wird, sondern sich von Innen heraus entfalten darf. Auch Wissen ist nichts was - wie wir es gewohnt sind - "eingeflößt" werden muss, selbst Wissen kann aus dem Menschen heraus generiert werden. Wie das funktioniert und wie wir Faszination auslösen, erfahren wir im Nativen. Das Lernen von Mensch zu Mensch tritt in den Vordergrund und wie das funktioniert, sogar an Regelschulen oder in Kindergärten, erfährt man in dem Seminar, um es dann sofort anwenden zu können.



2) Bindungspädagogik, für Menschen (Eltern) die mit kleinsten Kindern bis hin zu jungen Erwachsenen arbeiten!


"Gemeinsam zur Beziehungsfähigkeit"


Der kanadische Bindungsforscher Gordon Neufeld hat zusammen mit Hirnforschern und Psychiatern entdeckt, das das gesamte innere System steht und fällt, mit den Bindungen die wir erfahren. Im Gegensatz zu den Kenntnissen der 70 er Jahre, wird aufgezeigt, dass auch erwachsene Kinder immer wieder Bindung brauchen, nicht wie man annahm nur Kleinstkinder. Auch das Bindung wieder herstellbar ist, nachdem die Beziehung schon lange zerstört zu sein scheint, ist eine grosse Hilfe für Menschen die es mit "schwierigen" Kindern zu tun haben.